Weimar - Klassik trifft Moderne auch auf dem Teller


Weingut Weimar: Das Ehepaar Freyer lädt in ihr Weinlabyrinth und zum Kosten in die Vinothek ein.
Foto: Maik Schuck, weimar GmbH

Weimar liegt mitten in Thüringen – auch kulinarisch. Dass hier die Thüringer Küche mit all ihren schönen Gerichten auf den Speisekarten nicht fehlen darf, versteht sich von selbst. Die Thüringer Bratwurst frisch vom Rost, die Thüringer Klöße und das einheimische Bier oder der hier angebaute Wein – Weimars Restaurants bieten die regionalen Gerichte original und in köstlichsten Variationen an. Nicht zu vergessen Weimars Cafés, die mit Thüringer Blechkuchen und feinsten Torten immer wieder aufs Neue verführen. Das Repertoire der Weimarer Gastronomen lässt auch sonst keine Wünsche offen. Für den besten kulinarischen Eindruck sorgen in Weimar Thüringens Spitzenköche, die sich zahlreich in der Kulturstadt versammelt haben und wahre Kochkünstler sind. Sie werden regelmäßig in den einschlägigen Gourmet-Zeitschriften lobend erwähnt und ausgezeichnet. 
Hinzu kommen die „jungen Wilden“: Wenn ein angehender Design-Student mit dem Eisfahrrad bekannt geworden ist wie ein bunter Hund, die „Brotklappe“ gerade die zweite Filiale eröffnet und damit ein ganz neues Konzept von Bäckerei Erfolge feiert und der Lyonel-Gin im Bauhaus-Design die Spirituosen-Regale erobert – dann trifft Klassik auf Moderne – auch auf dem Teller. Ein kulinarischer Streifzug in Weimar lässt sich natürlich ganz wunderbar verbinden mit der Entdeckung der Sehenswürdigkeiten: klassisch mit Schlössern,  Parks, den Dichterhäusern und modern mit den Stätten des Bauhauses seinen Vorläufern.

 

Mehr Informationen:
Tourist Information Weimar
Tel: 03643-745-0
tourist-info [at] weimar.de
www.weimar.de
www.weimarer-sommer.de

Weimar kulinarisch entdecken – Restaurants bieten Traditionsgerichte und moderne Varianten. - Foto: Guido Werner, weimar GmbH
Die traditionsbewusste Antwort auf die Fast-Food-Frage: die Thüringer Bratwurst. - Foto: Thomas Müller, weimar GmbH
Thüringer Blechkuchen und die Torten muss man probiert haben. - Foto: Maik Schuck, weimar GmbH