Thema: Reise und Erholung

Wohlfühlstadt Bad Dürrheim
Mit den Prädikaten Sole-Heilbad, Heilklimatischer Kurort und Kneippkurort ist Bad Dürrheim im Schwarzwald einzigartig. Für Gesundheit und Fitness kommt es nicht auf das aktuelle Wetter an, sondern auf das zuverlässige Klima. Und das ist in der Kurstadt optimal für das Wohlbefinden und für die Erhaltung und Wiederherstellung der Leistungskraft. Die…
Naturerlebnis Oberer Bayerischer Wald
Im Naturpark Oberer Bayerischer Wald gelegen, bietet die Marktgemeinde Stamsried eine traumhafte Kulisse für vielfältige Freizeitaktivitäten. Auf drei Seiten wird der staatlich anerkannte Erholungsort durch dicht bewaldete Hügelketten eingerahmt und öffnet sich nach Süden zum nahe gelegenen Regental. Schon die Kelten wussten die Schönheit dieser…
Unvergessliche Urlaubstage im Vorderen Bayerischen Wald
Besuchen Sie den Luftkurort Falkenstein, 40 Kilometer nordöstlich von Regensburg, der malerisch eingebettet inmitten waldreicher Landschaft liegt. Überragt wird der Ort von einer stattlichen und bewirtschafteten Burg. Die im Jahr 1074 durch Bischof Tuto von Regensburg erbaute Burg Falkenstein ist seit 1967 im Besitz der Marktgemeinde. Sie wird…
Erlebnis Zeppelin-Flug
Die Motoren surren leise. Sanft steigt das Luftschiff in die Höhe und schwebt elegant durch das Luftmeer. Der Zeppelin NT legt seinen Passagieren die Welt zu Füßen – atemberaubend und unvergesslich. Kurz nach dem Start ist die Flughöhe von ca. 300 Metern erreicht. Eine Höhe die Raum lässt, um viele Details am Boden zu erkennen. Bühne frei für…
Bad Hindelang - Ferien von der Allergie
Die Gemeinde Bad Hindelang ist der ideale Aufenthaltsort für erholsame Ferien für Allergiker. Bad Hindelang bietet Allergikern und ihren Mitreisenden Unterkünfte aller Art, Restaurants, Bäckereien, Metzgereien, Cafés und Lebensmittelgeschäfte, die den Standard der Allergikerfreundlichkeit erfüllen. Dieser Standard ist in den medizinisch…
Grachten, Geheimkirchen – und vielerlei Genüsse
Berühmte Museen und Sehenswürdigkeiten sind das eine, verwinkelte Gassen und idyllische Plätze das andere – viele europäische Großstädte, die nur eine halbe Tagesreise entfernt sind, können damit aufwarten. In Amsterdam gibt es zudem etliche Grachten, die zum ausgiebigen Bummeln am Wasser entlang einladen. Ein kurzer Trip übers Wochenende lohnt…
Das ist meine Natur
„Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Gehalt bietet.“ – Schon der berühmte Dichter und Denker Johann Wolfgang Goethe, der einen Großteil seines Lebens im thüringischen Weimar verbrachte, wusste um die immense Bedeutung der Natur. Ihr widmete er sich auf vielfältigste Weise: Er fühlte und erlebte sie als Künstler, er entdeckte…
Panorama Museum
Inmitten der Diamantenen Aue im Norden Thüringens liegt die idyllische Kurstadt Bad Frankenhausen, die vor knapp 500 Jahren Ort eines blutigen Glaubenskampfes war. Noch heute erinnern Straßen- und Flurnamen wie »Schlachtberg« oder »Blutrinne« an ein Ereignis, das im Mai 1525 etwa 6.000 Menschen das Leben kostete. Eine der letzten Schlachten im…
Weilrod – natürlich schön
Malerisch inmitten des herrlichen Weiltals liegt Weilrod mit seinen 13 Ortsteilen. Hier erwarten Sie verlockende touristische Kleinode. Besonders erwähnenswert sind das Renaissanceschloss Neuweilnau, die Burgruinen Altweilnau und Landstein sowie das zweitälteste Pfarrhaus Hessens von 1522 in Rod an der Weil. Rast- und Parkplätze sind Ausgangspunkt…
Das Spessart-Räuberland
Johann Adam Hasenstab, in Rothenbuch geboren, würde in diesem Jahr 300 Jahre alt. Er war wohl der berühmteste der Spessarträuber, nach denen die Region um die „Räubergemeinden“ Dammbach, Eschau, Heimbuchenthal, Leidersbach, Mespelbrunn, Rothenbuch und Weibersbrunn ihren Namen erhalten hat. Sie bilden im Herzen des Spessarts und mitten im Main-…

Seiten