Thema: Geld und Recht

Das ändert sich  2016
Höhere Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung, mehr Geld für Eltern, Rentner und Bauherren, Verbesserungen in der Pflege, strengere Grenzwerte beim Spielzeug und die erneute Erhöhung des Briefportos. Das sind nur einige der Neuregelungen, die mit dem Jahreswechsel oder im Laufe des kommenden Jahres auf Verbraucher zukommen. Freuen…
Immobilienbesitzer im Alter: Wohlhabend und arm zugleich
Rund zwei Millionen deutsche Immobilienbesitzer über 65 Jahre haben monatlich weniger als 1.000 Euro zur Verfügung. Ihr gesamtes Vermögen steckt in ihrem Eigenheim. Sie leben damit zwar in ihrem eigenen Zuhause, aber die Rente und das Ersparte reichen kaum zum Leben. Hinzu kommt: Oft stehen größere Ausgaben an. Das Haus oder die Wohnung ist in die…
Privater Immobilienverkauf – Fluch oder Segen?
Es gibt immer wieder Situationen im Leben, wo sich Veränderungen anbahnen – manche freiwillig, manche aber auch, weil das Leben selten planbar ist und neue Situationen ihre Reaktion fordern. Eine dieser Veränderungen ist der Verkauf einer eigenen Immobilie. Sie... wird zu groß, die damit verbundene Arbeit wird zu viel, sie ist für die Bedürfnisse…
Elternunterhalt: Meine Eltern sind pflegebedürftig – was nun?
Zukünftig werden, da der Anteil der älteren Mitbürger stetig steigt, immer mehr „Kinder“ davon betroffen sein, für ihre pflegebedürftigen Eltern finanziell aufkommen zu müssen. Oft befinden die Kinder sich selbst in einer Lebenssituation, in der sie noch eigene Kinder und einen nicht oder gering verdienenden Ehepartner finanziell unterstützen.…
Generationenmanagement der Sparkasse Hanau stellt sich vor
Aktien und andere Wertpapiere steigen und steigen wegen der weicher gewordenen Eurowährung. Die alte Börsenregel, nach der bei steigenden Aktienkursen Gold billiger wird, scheint jedoch nicht mehr zu gelten! Der Goldpreis wird weiterhin in England und USA in US $ notiert. Die Unze ist ca. US $ 1200,00 wert, schwankt zwar, fällt aber nicht, sondern…
Schwarzgeld im Nachlass - für Erben eine schwere Last
Dem Vernehmen nach soll es immer noch eine erhebliche Anzahl von in Deutschland steuerpflichtigen Bürgern geben, die zumindest einen Teil ihres Vermögens im Ausland deponiert haben, ohne die Einnahmen aus diesen Anlagen ordnungsgemäß gegenüber dem deutschen Fiskus zu deklarieren. Neben der nicht ganz unerheblichen Wahrscheinlichkeit, dass sich…
Von Todes wegen „stiften gehen“
~~„Vieles hängt von uns, den Bürgern ab. Wir alle müssen uns ändern. Ein Wandel der Maßstäbe ist notwendig. Das Gemeinwohl muss wieder an die erste Stelle rücken.” (Marion Dönhoff, 1992) Wir begleiten Sie von der Suche nach der Stiftungsidee über die Errichtung der Stiftung  und übernehmen auf Wunsch auch die Geschäftsführung.  …
„...vermögend, aber wenig Geld...“
Viele Rentner kennen die Situation. Es existiert ein nicht unbeträchtliches Vermögen in Form einer Immobilie, aber die Rente ist knapp. Beispiel: Eine alleinstehende Rentnerin bewohnt das in ihrem Eigentum stehende Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von
""Stiften gehen"?
Im Jahr 2009 wurde auf Initiative der Rechtsanwälte Dr. Matthias Krayer aund Steffen Kröner (beide Krayer & Kollegen) die Vitacta GmbH Nachfolge- und Stiftungsmanagement errichtet. Die Gründung folgte der Erkenntnis, dass über die rein anwaltliche und steuerliche Beratung hinaus Bedarf an weiteren Leistungen in diesem Bereich besteht.
Gehen Sie stiften
„Das Geld zu verdienen war viel einfacher, als es sinnvoll wieder auszugeben“. Bill Gates muss es wissen; schließlich hat er die größte Stiftung der Welt gegründet, die jeden Tag im Jahr etwa 3 Million $ ausschüttet. Nach unserer Erfahrung haben viele Stifter das Gefühl, bei der Wahl des Zweckes Ihrer Stiftung eine richtige Entscheidung treffen…

Seiten