Sommer, Sonne, Schoppenlaune


Fotos: Churfranken e.V. / News Verlag

Sommer, Sonne, Schoppenlaune
In den kommenden Wochen treffen in Churfranken gleich drei Dinge aufeinander: die "Großen Ferien" in Bayern (von Ende Juli bis Mitte September), der sommerliche Höhepunkt der vergnüglichen Freiluftsaison – und zahlreiche Veranstaltungen rund um die churfränkische Königsdisziplin, den Genuss. Ob Lebensgenuss oder Weingenuss – mit dem Wahlspruch "Leben Sie langsam" lädt die Region Churfranken jetzt wieder dazu ein, sich der Wein- und Sonnenseiten des Lebens zu erinnern.

Der August – das "kleine Genussfestival" für zwischendurch
Wer Freude am alljährlichen Churfranken Genussfestival hat, den werden die Wein-Genuss-Tage vom 31. August bis 2. September im Alten Gewürzamt in Klingenberg ganz sicher nicht enttäuschen. Ingo und Kilian Holland präsentieren dann wieder erlesene Weine und regionale Leckereien in exklusivem Ambiente, auf geräumiger Terrasse über den Dächern der Stadt. Alle Details zur Veranstaltung dort unter:  www.altesgewuerzamt.de

Der September – wenn Weinberge zu Gastgebern werden
Zur Erlebnisweinprobe im Weinberg laden die Miltenberger Winzer am zweiten Septembersamstag (8.9.) ein. Am (Sonn)Tag danach, dem 9.9., findet im Nachbarort Großheubach die traditionelle Weinbergswanderung auf dem Bischofsberg statt. Und wie es sich für einen Weinort vom Schlage Großheubachs gehört, reicht die Feierlaune dort noch weiter: Am 15.9. findet das "Weinfest am Rondell" im Industriegebiet Großheubach III statt.

Launiger Weinherbst angesagt
Wer jetzt noch weiter vorausschauen mag: Vom 28.9. bis zum 7.10. ist der traditionelle Weinherbst auf dem Engelplatz in Miltenberg und der Termin für den Weinmarkt in Bürgstadt ist in diesem Jahr der 18.11. Der Engelplatz stellt im Herbst die Kulisse für den Miltenberger Weinherbst. Miltenberger Gastronomen bieten Spezialitäten der fränkischen Küche, Winzer aus und um Miltenberg warten mit mehr als 50 Frankenweinen auf. Zwischendurch bleibt Zeit, um durch die vielen kleinen Läden zu bummeln und zu stöbern und der Mildenburg und dem Museum am Schnatterloch einen Besuch abzustatten. Zur traditionellen Bürgstadter Gänskerb im November kommen die Freunde feiner Wildgerichte auf ihre Kosten.  Und natürlich darf ein rot funkelnder Spätburgunder im Glas dazu nicht fehlen. Neben der Gastronomie laden die örtlichen Gewerbetreibenden zu einem Einkaufsbummel ein. Und wie es bei einer Kerb nicht anders sein darf, erwartet die Gäste ein buntes Marktreiben rund um das historische Rathaus.

Kompakte Planungs-Infos
Wer eine Genussreise nach Churfranken plant, findet alle dazu erforderlichen Planungsdetails unter www.churfranken.de. Den in Churfranken unerlässlichen Weinkalender, den so genannten "Häckerkalender", gibt es dort zum Blättern oder Herunterladen. Als Broschüre im Taschenformat, gemacht für Westentasche und Handschuhfach, gibt´s den Churfranken Weinkalender 2018 kostenlos in der Geschäftsstelle des Tourismusverbands Churfranken.

Informationen unter:
Mainland Miltenberg – Churfranken e.V.
Hauptstraße 57 
63897 Miltenberg
Tel. +49 (0) 9371 660 69 75 
Fax +49 (0) 9371 660 69 79
E-Mail: info [at] churfranken.de  
www.churfranken.de

Tourismusgemeinschaft 
Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach
Engelplatz 69
63897 Miltenberg
Tel. +49 (0)9371 404 119
Fax +49 (0)9371 9488 944
tourismus [at] miltenberg.info 
www.miltenberg.info