Ein Wintererlebnis in aller Ruhe


Foto: ©Frankenwald Tourismus / Best of Wandern & Thomas Bichler

Winterparadies Frankenwald
Mondlicht-Snowwalk entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, Rodelspaß für Kinder, Pferdeschlittenfahrten durch das „fränkische Alaska“ oder paradiesische Schneespaziergänge - der Frankenwald lockt zur Winterzeit mit zahlreichen Aktivitäten und Angeboten in den Norden Bayerns. Warm und wetterfest anziehen muss man sich als Wanderer schon, wenn man durch tief verschneite Wälder stapft. Denn der Ostwind pfeift gelegentlich frisch über die Höhen von „Klein-Sibirien“. Entschädigt wird man jedoch durch die bezaubernde Schneelandschaft, erholsame Stille und zünftige Einkehrmöglichkeiten. Was gibt es Schöneres, als nach einem langen Winterspaziergang durch das verschneite Mittelgebirge – mit oder ohne Schneeschuhe - in einer gemütlichen Wirtsstube einen heißen Glühwein, Kaffee oder Tee zu trinken? Winterwanderwege wie zum Beispiel in Schwarzenbach am Wald, Ludwigsstadt, Presseck und Bad Steben laden zu ausgedehnten Winterspaziergängen ein. Schneeschuhe können zum Beispiel im Best of Wandern-Testcenter Frankenwald im Tourismushaus in Steinwiesen kostenfrei ausgeliehen werden.

Auch Alpinskifahrer und Skilangläufer kommen im Frankenwald auf ihre Kosten. Insgesamt 14 zum Teil mit Flutlicht ausgestattete Schlepp-Liftanlagen bieten insbesondere für Pistenneulinge Fahrspaß pur. Eine der anspruchsvollsten Abfahrten befindet sich in Schwarzenbach a. Wald, am Fuße des Döbrabergs, der mit knapp 800 m die höchste Erhebung der Region ist. Freunden des Langlaufsports stehen rund 464 Kilometer gespurte Loipen (klassisch und zum Teil auch Skating) zur Verfügung, die sich über den gesamten Frankenwald verteilen. Die Flutlichtloipe am „Walberngrüner Gletscher“ lässt auch Skitouren nach Einbruch der Dunkelheit zu oder man begibt sich auf den längsten Skiwanderweg Deutschlands - dem berühmten Rennsteig-Skiwanderweg –, der einen Teil seines Weges auch durch den Frankenwald führt. 

Informationen zu den aktuellen Schnee- und Pistenverhältnissen erhalten Interessierte am Frankenwald-Schnee-telefon (Bandansage) unter 09261 601518 oder im Internet: www.frankenwald-tourismus.de   

 

Foto: Frankenwald Tourismus / © Marco Felgenhauer