Eichsfeldmuseum und Literaturmuseum "Theodor Storm"


Foto: Museen der Stadt Herilbad Heiligenstadt

Das Literaturmuseum "Theodor Storm" befindet sich in den Räumen eines der ältesten Häuser der Stadt, in dem 1436 im fränkischen Fachwerkstil errichteten Mainzer Haus. Die Dauerausstellung zeigt in sechs Räumen die Lebenswelt und das künstlerische Schaffen Storms zwischen 1856 und 1864. Zu besichtigen sind Dokumentationen und Rauminstallationen zu den Themen: „Fremd gewordene Heimat“, „Heimat in der Fremde“, „Der Lyriker und der Novellist in der Heiligenstädter Zeit“, „Theodor Storms Weihnachten“ sowie „Der Märchensammler und Märchendichter“. Im Storm-Museum wird auch an Heinrich Heines Taufe am 28. Juni 1825 in Heiligenstadt erinnert und es werden die Faksimiles aller Taufdokumente präsentiert. In Heiligenstadt selbst und seiner reizvollen landschaftlichen Umgebung kann der Besucher, auf den Spuren Theodor Storms wandernd, vielen Örtlichkeiten wiederbegegnen, die er aus Werken und Briefen des Autors kennt (Iberg, Burg Hanstein, Teufelskanzel im Werratal).
Weitere Informationen: 

Literaturmuseum „Theodor Storm"
Am Berge 
37308 Heilbad Heiligenstadt 
Tel.: 03606 613794
Fax: 03606 609935 
www.stormmuseum.de 
kontakt [at] stormmuseum.de

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag 10:00–17:00 Uhr
Samstag 14:30–16:30 Uhr
Sonntag 14:30–16:30 Uhr


Foto: Museen der Stadt Herilbad Heiligenstadt

Im barocken Jesuitenkolleg Heiligenstadts befindet sich seit 1932 das „Eichsfeldmuseum“, welches anschaulich über die Geschichte, Kultur, Religiosität und Volkskunde des Eichsfeldes informiert. Die Ausstellung präsentiert sich auf drei Etagen und vermittelt den Besuchern einen Einblick in die bewegte Geschichte dieses Landstrichs und seiner historischen Hauptstadt Heiligenstadt. 
Wertvolle sakrale Kunstwerke, Reliquienschreine, Möbel, Glas und Porzellan, Gebrauchsgegenstände des Alltagslebens und Trachten sowie eine historische Vogelsammlung runden die Präsentation ab. Weiterhin sind eine Krippenschau, eine Ausstellung über den Bildschnitzer Tilman Riemenschneider (1460-1531) – einer der bedeutendsten Söhne der Stadt Heiligenstadt – und stets wechselnde Sonderausstellungen zu bewundern. Herzliche Einladung in DAS kulturhistorische Museum der Region!
Weitere Informationen: 

Eichsfeldmuseum
Kollegiengasse 10
37308 Heilbad Heiligenstadt 
Tel.: 03606 677-480
Fax: 03606 677-488 
www.facebook.de/eichsfeldmuseum 
heimatmuseum [at] heilbad-heiligenstadt.de 

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag 10:00–17:00 Uhr
Samstag 14:30–17:00 Uhr
Sonntag 14:30–17:00 Uhr