Reise & Erholung
Bad Frankenhausen
Im Tal der Diamantenen Aue am Südhang des Kyffhäusergebirges liegt die Kurstadt Bad Frankenhausen. Ein mildes Klima, hohe Sonnenscheindauer, geringe Niederschläge und reichhaltige Solequellen (Elisabethquelle 3%, Kyffhäuserquelle 9,5% Salzgehalt) bieten sehr günstige Voraussetzungen für Kur und Erholung. Neben den Gesundheitsaspekten hat das Sole-Heilbad auch im Bereich Natur, Kultur und Wellness viel zu bieten.  Der…
Reise & Erholung
Unterwegs am Rennsteig
Der Thüringer Wald verspricht nicht nur, er hält! An 365 Tagen im Jahr, an 7 Tagen die Woche  und 24 Stunden am Tag kann man hier unvergessliche Momente erleben und wirkliche Auszeiten genießen! Überall gibt’s Entdeckertouren: entlang des Rennsteigs, im verträumten Vessertal, im Thüringer Schiefergebirge oder an den Talsperren des „Thüringer Meeres“, je nach individuellem Geschmack. 
Reise & Erholung
Kahlgrund
Appetit auf Churfranken, das für seine ausgezeichneten Rotweine bekannt  ist, machen die in dieser Ausgabe vorgestellten Häckerwirtschaften. Die beliebtesten Ziele für Sonntagsspaziergänger, Tagesausflügler und Kurzurlauber aus dem Rhein-Main-Gebiet sind diese vier Regionen Churfranken, der Kahlgrund, der Spessart und das Kinzigtal.  Besonders die kurzen Entfernungen zu unberührter Natur, ländlicher Idylle und…
Reise & Erholung
Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße
Die Brüder-Grimm-Stadt Steinau liegt im hessischen Spessart. Von Frankfurt beträgt die Fahrtzeit mit Auto oder Bahn eine Stunde. Das bezaubernde Städtchen ist Mitglied der Deutschen Märchenstraße und liegt überdies an der Deutschen Fachwerkstraße. Radfahrer erreichen Steinau auf dem Hessischen Fernradweg „R3“.
Reise & Erholung
Bayerns beste Luft gibt es in Bad Hindelang
Hochgebirgsklima in Allgäuer Ferienort hat therapeutische Wirkung – Alpenklinik mit Messstation und Pollenmessfalle  Die beste Luft Bayerns gibt es in Bad Hindelang (Allgäu). Dies belegen aktuelle Messwerte, die das Umweltbundesamt (UBA) für 2016 offengelegt hat. Für den Ferienort in den Allgäuer Hochalpen weist die Statistik im Jahresmittel einen Stickstoffdioxid-Wert von sechs Mikrogramm pro Kubikmeter (µg/m³) aus,…
Garten & Balkon
Wonnemonate für die Seele
Dem Gärtner fällt ein Stein vom Herzen, wenn die Kälte weicht und die Bäume wieder ausschlagen. Wenn neues Leben sichtbar wird, wächst und gedeiht – dann sind Pflanzenfreunde in ihrem Element. April, Mai, Juni lassen aufatmen, hoffen und lächeln. Wenn Vögel in freier Natur ihr Lied anstimmen und sich wundern über die Menschen, die den Grill auf der Terrasse auf Vordermann bringen und den Rasen wieder mähen. Es riecht, duftet…
Reise & Erholung
Mit dem Herrn der Berge auf Entdeckungstour im Erzgebirge
Der Herr der Berge wird er genannt. Wenn man Frieder Berger fragt, wie viele es im Erzgebirge gibt, glaubt man sich zu verhören: 1.600 Erhebungen sind im sächsisch-böhmischen Erzgebirge namentlich bekannt. Der niedrigste, der Scheibenberg nordwestlich des Tharandter Waldes, ist mit 303 m eine kleine Kuppe, der Keilberg mit 1.244 m sein größter Bruder. Der hieß früher übrigens Sonnenwirbelberg. Einige dieser Details und…